Im Stress des Alltags fehlt einem oft die notwendige Zeit für eine extensive Reflexion des eigenen Tuns, die Suche nach Impulsen oder für strategische Innovationen. Hierzu benötigt man Distanz und etwas Musse, denn dies verändert die Optik auf das Businessgeschehen. Dies präsentiert das Gesamtbild klarer, ganzheitlicher und schärfer. Nehmen Sie sich diese kurzen Auszeiten vom routinebelasteten Alltag.

Bücher sind zweckmässige Impulsgeber. Ein Tipp für die Lektüre zum Thema Strategien:

Blue Ocean Shift: Beyond Competing – Proven Steps to inspire confidence and seize new growth; W. Chan Kim & Renée Mauborgne

 

Die beiden Autoren gehören zu den angesagtesten Strategiedenker unserer Tage. Sie zeigen auch praktisch und mit vielen griffigen Tipps, wie man dem halsbrecherischen, wilden Wettbewerb (zumindest ein kleines Stück) entrinnen kann. Einfach ist ihre Lösung für Vorsprung nicht, aber ihr Ansatz funktioniert und hat sich mittlerweile in vielen Unternehmen schon bewährt. Auch ihre Lösung ist das Thema “Differenzierung”, die aber nicht beim Schlagwort stehen bleibt, sondern skizziert, dass Vorsprung in vielen strategischen Dimensionen möglich ist. Wert-Innovationen (Value Innovations) sind der Schlüssel für Vorsprung und nachhaltigen Erfolg.

Für eine Kurzdarstellung und kritische Würdigung des Blue Ocean Ansatzes siehe auch:
Ralph Scheuss, Handbuch der Strategien, Seite 244 ff: Handbuch der Strategien – Konzepte der weltbesten Vordenker