Posts Tagged:Strategisches Denken

In welchem Geschäft sind Sie tätig?

Häufig werden Sie gefragt: „In welchem Geschäft sind Sie tätig?“ – Was antworten Sie? Wahrscheinlich haben Sie für diese Frage eine allgemeine, offensichtliche, routinemässige Antwort parat, die wie aus der Pistole geschossen kommt. Doch, da dies eine der zentralsten Strategie-Fragen für jedes Business ist, lohnt sich eine vertiefte Betrachtung. Je nach dem, wie Sie Ihr…

Read More →

innovation

Innovation hoch 10: Rundum-Erneuerung

Innovationen sind der Treiber für Fortschritt und Erfolg. Innovation und Kreativität sind Zwillinge, aber nicht zu verwechseln: Jede Innovation muss geschäftlich relevant sein und deshalb Umsatz bringen oder Kosten senken. Kreative Erfindungen, die technisch oder wissenschaftlich zwar interessant sind, für die es aber keine praktische Nutzung gibt, bleiben blosse Tüftlerei. Schon längst begrenzt sich Innovation…

Read More →

Gary Hamel – «Impuls»

Gary Hamel, Strategie-Wissenschafter der London School of Economics, bemerkt zum offenen strategischen Denken: „Viele Unternehmer beginnen als non-konformistische Querdenker, doch der Erfolg verwandelt sie in Kardinäle, die sich verpflichtet fühlen, den wahren Glauben zu verteidigen.“ • Verteidigen Sie schon den „wahren Glauben“ oder sind Sie immer noch offen für Neues, Frisches und Unkonventionelles? • Woran…

Read More →

Pablo Picasso – «Impuls»

„Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.“ Strategisches Denken ergründet die Business-„Wahrheiten“, sammelt diese, konsolidiert und richtet sich dann daran aus.

Zukunftswerkzeuge

Wir leben in einer Ära, in der sich die Karten für Erfolg neu mischen. Dies bietet Chancen, doch auch neue Risikofelder tun sich auf. Viele Fragestellungen werden strategischer, d.h. fundamentaler, ganzheitlicher und folgenschwerer. Dies fordert das Zukunftsdenken heraus. Doch viele Management Tools, die wir heute nutzen, sind veraltet. Sie haben ihren Ursprung in einer Zeit,…

Read More →

Tows

TOWS – Chancen erkennen, Stärken ausspielen

Das neue Strategie-Denken geht einen Schritt weiter als der in der Praxis häufig eingesetzte SWOT-Check: Stärken/Schwächen stehen methodisch nicht mehr ganz oben auf der Bearbeitungsliste der Strategie-Entwicklung. Das Zukunftsdenken fokussiert sich auf Prioritäten und Optionen. Damit bleiben Entscheider nicht bei der Auslegeordnung der gegenwärtigen Situation hängen, sondern befassen sich mit konkreten, zukunftsbezogenen Handlungsalternativen. Erstens fokussiert…

Read More →

Vorsicht Guru!

Management-Gurus sind in unsicheren Zeiten des Umbruchs en vogue. Sie haben oft überraschend frische Ideen, wie die neuen Herausforderungen zu meistern sind. Doch Vorsicht! Guru-Huldigungen sind gefährlich … Studiert man die Aussagen der Gurus intensiver, so stellt man fest, dass sie zwar inspirierende Ideen präsentieren, aber oft nur eine einzige, die dann auch noch für…

Read More →

regenschirm

Vergessen Sie den Regenschirm nicht!

John F. Kennedy soll gesagt haben, dass man das Dach vor dem Regen in Ordnung bringen sollte. Recht hat er. Dies gilt insbesondere auch für die moderne Strategiearbeit in turbulenter Zeit. Strategen haben zu rechten Zeit einen Regenschirm präventiv dabei. Strategen denken und handeln vorwärtsgerichtet. Strategisches Denken in der heutigen Ära des rasanten Wandels ist nicht…

Read More →

entscheiden

Professioneller Entscheiden

Führen heisst entscheiden. Tagtäglich treffen wir hunderte von Entscheiden, doch wissen wir, welche Komponenten gute Problemlösungen charakterisieren? Professionelles Entscheiden ist mehr, als nur eine Lösung für ein Problem zu finden. Dietrich Dörner, emeritierter Professor für Psychologie der Universität Bamberg, ist Spezialist für das menschliches Verhalten beim Lösen komplexer Probleme. Wodurch kann die Qualität von Entscheiden…

Read More →

Ist Ihre Strategie ein Hammer oder ein Offiziersmesser?

«Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem nur einen Nagel», sagte der bekannte austro-amerikanische Psychologe und Kommunikationswissenschafter Paul Watzlawick der Stanford Universität. Analog gilt dies auch für Strategien: Heute ist alles  zur «Strategie» verkommen oder zumindest von «strategischer Bedeutung». Marketingstrategie, Mitarbeiterstrategie, Informationsstrategie oder Vorgehensstrategie sind nur einige Beispiele. Was nicht «strategisch» ist, scheint nicht…

Read More →

Michael Porter – «Impuls»

Michael Porter bringt es auf den Punkt: „Der Kern einer Strategie besteht darin zu bestimmen, was man nicht macht.“

toptipps

Strategie Manifest

Die folgenden sieben Top-Tipps bieten allgemein gültige Empfehlungen für einen wirkungsvollen und modernen Umgang mit Zukunftsfragen. Diese sind praktisch in Form von sofort nutzbaren Impulsregeln formuliert. Die Tipps stammen aus der Beratungspraxis sowie aus den Empfehlungen des modernen Change Management.   Top Tipps für die Entwicklung einer Strategie   Gönnen Sie sich eine Auszeit Strategisches Denken benötigt…

Read More →

Welche Antworten haben Sie noch nie in Frage gestellt?

Gehen Sie auf die Jagd nach Konventionen und Routinen! Unsere geistige «Brille» bestimmt, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen, beurteilen, einschätzen und unserem zukünftigen Handeln zugrunde legen. Alle Menschen, Gesellschaften, Nationen oder Kulturkreise pflegen nicht in Frage zu stellende fixfertige Antworten. Hier spricht man von Usancen, Regeln oder Tabuthemen. Doch es gibt nicht nur eine…

Read More →

De-Segmentieren: 
Auch Nicht-Kunden einbeziehen

Das konventionelle Marketing-Denken ist stark auf die Bearbeitung von Zielgruppen ausgerichtet. Diese Perspektive lässt sich aber erweitern. Um die Angebotsattraktivität auch für andere Kundengruppen oder Nicht-Kunden nicht aus den Augen zu verlieren, sollte man die Zielgruppen-Betrachtung von Zeit zu Zeit (zumindest gedanklich) immer wieder mal radikal hinterfragen. Das Konzept der De-Segmentierung erweitert die Kunden-Perspektive auch auf…

Read More →

Back to Top