Strategieumsetzung (Implementierung, Strategie-Realisierung)

Zentral für den strategischen Erfolg ist die Strategierealisierung.

Strategieumsetzung braucht eine griffige Strategie
Eine gute Strategieimplementierung setzt bei einer guten Strategie an. Die Strategie ist dabei Wegweiser und Taktgeber. Dies heisst, sie muss knapp, klar und prägnant darstellen, wie die Zukunft aussehen soll. Nur eine griffige Strategie kann diesem Anspruch genügen und so ihre Wirkungen entfalten. Häufig erlebe ich, dass selbst engagierte Führungskräfte zwar eine Strategie entwickeln, dann aber trotzdem viel zu rasch wieder in den gewohnten Tagesrhythmus zurückfallen. Nicht das hektische Tagesgeschäft bestimmt die Kursentwicklung, sondern idealerweise immer die strategische Absicht. Sie ist ein leistungsfähiges Instrument, um Richtung zu geben, Kurs zu halten und so eine konsequente Zukunftsgestaltung längerfristig zu betreiben. Griffige Strategie-Aussagen geben vor allem im hektischen Alltag Richtung und Halt.

Die Strategie befiehlt nicht, was im konkreten Einzelfall zu tun ist. Sie hilft aber, das hektische, oft dringliche Tagesgeschehen im Lichte der strategischen Absichten zu interpretieren und so Entscheide mit einer längerfristigen Ausrichtung zu fällen, notwendige Projekte zu lancieren, Mitarbeitertalente strategisch zu fördern oder bestimmte strategiekonforme Aktivitäten besonders zu fördern beziehungsweise ihr Entgegenlaufendes rechtzeitig abzuklemmen.

Tipp: Strategien müssen nicht lang und umfassend, sondern vor allem knapp und griffig sein, um wirklich nützlich für den Alltag zu sein.

Posted on 23. April 2017 in Blog, Strategie, Strategie-Realisierung

Back to Top