Strategie-Erkenntnis Nr. 2: Konkurriere um Profit, statt um Marktanteil

Rasch wachsen oder den Markanteil auszubauen sind zwar stolze Leistungen, strategisch aber nicht das oberste Ziel. „Wachstum“ selbst ist keine Strategie.

Es geht bei einem erfolgreichen Business immer darum, gutes Geld zu verdienen. Warum? – Nur dieses sichert eine fundierte Geschäftszukunft, schafft Freiräume für Entwicklung, Forschung, Fortschritt und Innovation, bietet Mittel um neue Märkte und Kundengruppen zu erschliessen, unterstützt einen weiteren Ausbau der Kernkompetenzen für neue Spitzenleistungen, sichert Arbeitsplätze und vieles mehr.

Wachstum ist nicht der Schlüssel für erfolgreiches Business, sondern das Erzielen gesunder Profite. Sie (Cashflows) sind das oberste Ziel jeder guten Strategie.

Viele Führungskräfte kümmern sich in ihrem Alltag viel zu engagiert um die Wachstumsraten, statt um die Verbesserung von Margen, Deckungsbeiträgen und Profiten.

Posted on 14. Juni 2016 in Blog, Strategie, Strategisches Denken

Back to Top